TV-Tipp: Terra X – Die Kelten

Die Kelten nehmen Rom ein und fordern ein fürstliches Lösegeld. © ZDF | Martin Christ

Die Kelten nehmen Rom ein und fordern ein fürstliches Lösegeld.
© ZDF | Martin Christ

Die Kelten gelten selbst heut noch als eines der rätselhaftesten Völker der Antike. Von griechischen Historikern bereits im 6. und 5. Jahrhundert vor Christus als „Keltoi“ bezeichnet, besiedelten sie schon während der Eisenzeit ein gigantisches Gebiet: ausgehend von Südengland und Frankreich reichte ihr Einflussbereich bis nach Anatolien… – Mehr über die Kelten erfahren Sie in einer spannenden dreiteiligen Dokumentationsreihe ab 17. April 2016 auf ZDF!

Der Schmuck zeugt vom keltischen Reichtum und deren Beziehungen zu anderen Kulturen. © ZDF | Michael Lachmann, BBC

Der Schmuck zeugt vom keltischen Reichtum und deren Beziehungen zu anderen Kulturen.
© ZDF | Michael Lachmann, BBC

Woher kamen die Kelten? Was trieb sie an? Welche kulturellen Einflüsse sind noch im heutigen Europa sichtbar?

Erste nachweisliche Keltenfunde in Hallstatt (Österreich) datieren ins 8. Jahrhundert vor Christus. Durch enorme Salzvorkommen entwickelte sich dort eine reiche Kultur, die sich nicht zuletzt Dank der intensiven Handelsbeziehungen über ganz Europa verbreitete, was heutige Grabungsfunde in bronze- und eisenzeitlichen Fürstensitzen und Großsiedlungen, die bis zu 1.000 Einwohnern beherbergten, belegen.

Beachtlich! – Der Einfluss der Kelten machte einer aufstrebenden Großmacht am Tiber regelrecht  Angst: Rom erlitt am 18. Juni 387 vor Christus bei Allia eine empfindliche Niederlage, denn in der Waffenproduktion und in der Kriegskunst waren damals die „Barbaren“ den Römern weitaus überlegen…

Reichtum der Kelten: goldene Schuhbeschläge für den Fürsten von Hochdorf. © ZDF | Jeremy Hall, BBC

Reichtum der Kelten: goldene Schuhbeschläge für den Fürsten von Hochdorf als Grabbeigabe.
© ZDF | Jeremy Hall, BBC

In drei spannenden Dokus lässt „Terra X – Die Kelten“ einmal mehr ein antikes Volk wiederauferstehen und zeigt Aufstieg und Fall der keltischen Volksstämme – zu sehen auf ZDF:
* Europas vergessene Macht: SO, 17. April 2016, 19:30 Uhr
* Kampf um Gallien: SO, 24. April 2016, 19:30 Uhr
* Aufstand der Königin: SO, 1. Mai 2016, 10:30 Uhr

Achtung! Programmänderungen sind jederzeit möglich. Kipet übernimmt diesbezüglich keine Garantien – bitte sich vorab online auf zdf.de zu informieren!

BTW: ARTE zeigt alle drei Folgen vorab am Samstag, 16. April 2016 ab 20:15 Uhr!

 

Advertisements


Kategorien:Archäologie, Geschichte, TV-Tipp

Schlagwörter:, , ,

  1. Danke für den TV-Tipp, die Kelten faszinieren mich nämlich schon seit langem.

  2. Danke für die Info! Steht bereits im Terminkalender. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: