Tipps

Lesung: Dunkle Geschichten aus dem alten Wien

Wien einmal anders! Barbara Wolflingseder liest am 7. Juli 2014 um 19:00 Uhr im Grill- und Bierhaus am Naschmarkt (Stand 668) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Textstand – Literatur am Naschmarkt“ über die dunklen, unheimlichen Seiten der Kaiserstadt. Werbeanzeigen

Der Tod ist erst der Anfang

Siechenals war rund 2,5 Hektar groß und lag zwischen der heutigen Sensengasse und Spitalgasse. In den Jahren 2005 und 2006 konnte die Stadtarchäologie Wien das gesamte Areal ausgraben und dokumentieren. Eine neue Posterschau ab dem 13. Juni 2014 in der… Weiterlesen ›

Tetra Bags für den guten Zweck

Bei einer Leistungsschau der Schüler der HTL Wien 10 präsentierten die Burschen und Mädels ihre Projekte des ausklingenden Schuljahres. Mitten im Gewusel von Mitschülern, Lehrern, Eltern und Schaulustigen dabei waren die Jungs der 1BHME, die mit dem Verkauf ihrer eigens… Weiterlesen ›

Seelenheil für Mensch und Tier

Heilige Messen, in denen Hunde explizit erlaubt sind, eine Tierflüsterstube geführt von Reinhard Muth, Österreichs erstem staatlich anerkannten Tierverhaltensenergetiker und eine Hundetrainerin, die im 10.000 Quadratmeter großen Pfarrgarten ihre Privatkurse abhält: In der Pfarre Heiligenstadt wird fürs Seelenheil von Zwei-… Weiterlesen ›

Schnörkel & Co. – Ornamente auf Keramik

Posterausstellung aus Grabungen der Stadtarchäologie Wien: Als Träger von Verzierungen eignet sich fast jedes Material. Anhand der Keramik lässt sich die Freude des Menschen an dekorierten Oberflächen bis in die Urgeschichte zurückverfolgen.