Stirling Castle: Picknick mit Jane Austen

"Sense and Sensibility", gemalt von Hugh Thomson

„Sense and Sensibility“, gemalt von Hugh Thomson

Magisches Theater in magischer Umgebung: „Sinn und Sinnlichkeit“ gehört zu den frühen Erfolgswerken der englischen Schriftstellerin Jane Austen. Um 1795 geschrieben, wurde der Roman rund um Elinor und Marianne Dashwood erst 1811 veröffentlicht. Der Literaturklassiker wird am 7. August 2014 als exquisites Theaterspecial von der Chapterhouse Theatre Company im Rahmen eines romantischen Picknicks im schottischen Schloss Sterling Castle aufgeführt!

chapterhouse-theatre-company-60604945-154x154Kann es etwas Romantischeres geben als ein Picknick mit Jane Austens Romanfiguren im schottischen Sterling Castle?

Unter einem (hoffentlich) wolkenlosen Sommerhimmel schlüpfen am 7. August 2014 die Schauspieler der Chapterhouse Theatre Company in die Rollen von Elinor und Marianne Dashwood & Co. und führen mit dem Austen-Klassiker „Sinn und Sinnlichkeit“ die Zuschauer ins England des 18. Jahrhunderts.

Mitzubringen ist einzig ein Picknickkorb und romantische Stimmung, um dem Liebesreigen rund um Elinor Dashwood und Edward Ferrars, sowie deren Schwester Marianne und Oberst Brandon zu folgen.

Sinn und Sinnlichkeit
Elinor und Marianne Dashwood, sowie ihre Mutter und die jüngere Schwester Margret, müssen nach dem Tod des Vaters ihr Zuhause verlassen, das Mr. Dashwoods Sohn aus erster Ehe geerbt hat. Vor allem für Elinor wird der Umzug zur Zerreißprobe, da ihre große Liebe, Schwager Edward Ferrars, zurückbleibt. Die Liebe der beiden steht unter keinem guten Stern, denn Edwards Mutter will mehr für ihren Sohn erreichen als eine Ehe mit der mittellosen Elinor…

Jane Austen, gemalt von Cassandra Austen

Jane Austen, gemalt von Cassandra Austen

Über Jane Austen
Pfarrerstocher Jane Austen wurde 1775 als zweites von acht Kindern in Hampshire geboren. Die Austen-Kinder waren zur damaligen Zeit überdurchschnittlich gebildet. Auch die Mädchen wurden gefördert und nutzen die Bibliothek des Vaters. Bereits mit 12 Jahren schrieb Jane Austen ihre ersten Kurzromane, die die Konventionen des puritanischen Englands zur Zeit des Regency ankreideten.

Von 1809 bis zu ihrem Tod 1817 lebte und schrieb Austen in einem Landhaus in Chawton, das heute als Jane-Austen-Museum geführt wird. Ihre Werke wie „Emma“, „Sinn und Sinnlichkeit“, „Stolz und Vorurteil“ erreichten in der britischen Literaturgeschichte Kult-Status. Nicht zuletzt wegen ihrer sprachlichen Virtuosität wurde Jane Austen von der Fachwelt mit Klassikern wie William Shakespeare verglichen.

Achtung! Die Aufführung ist (selbstredend) in englischer Sprache!

Jane Austens „Sense and Sensibility“ in Sterling Castle:
Datum: 7. August 2014
Beginnzeiten: Ab 18:45 Uhr kann man Sterling Castle betreten und sich einen schönen Platz zum Picknicken aussuchen. Die Vorstellung selbst beginnt um 19:30 Uhr.
Tickets vorort:
Erwachsene: 14 GBP
Kinder unter 16 Jahren: 10 GBP
Familienticket (2 Kinder + 2 Erwachsene): 42 GBP
Mitglieder von Historic Scotland: -10%
Die Preise bei Onlinetickets enthalten zusätzlich die Buchungsgebühren.

Adresse Sterling Castle:
Castle Esplanade,
Stirling.
FK8 1EJ
Tel: +44(0)1786 450000
URL: www.stirlingcastle.gov.uk

Advertisements


Kategorien:Events, Kultur, Literatur, Reisen, Schottland, Theater, Tipps

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

1 reply

  1. Ich liebe Jane Austen-Bücher!
    Gerade habe ich 3 dieser Exemplare auf eBook gelesen.
    Ehrlich, ich wusste nicht, dass Jane Austen bereits 1775 geboren war! Um so mehr beeindruckt mich die Fähigkeit von Respekt und Toleranz, diese Feinsinnigkeit an Gedanken und eleganter Ausdrucksweise, das indirekte Beschreiben der damaligen Gesellschaft und ihrer Denkweise.
    Gerne würde ich dieser Veranstaltung beiwohnen …. vielleicht ein ander Mal?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: