Coole Location in Margareten

arenabar_00

Die spektakuläre Bar des Arena Bar Theatercafés

Unfassbar, welche Juwelen an feinen, kleinen und schwülstigen Lokalen sich in Wien verstecken. Gestern lernte ich in der Margaretenstraße 117 das Arena Bar Theatercafé kennen. Kurz und bündig: Flair in Reinkultur! Ein echter Hingucker unter der heimischen Event-, Gastro- und Beislszene!

Ein Spanienurlaub vor bereits 50 Jahren inspirierten Herrn und Frau Wanne eine Bar mit südländischem Flair ins damals noch so steife Wien zu bringen. Damit wurde der Stadtteil Margareten um eine Top-Location reicher. Hier gaben sich bereits heimische Showgrößen wie Goethe Groovt, Jenny Simanowitz, Kitty Willenbruch aus Atlantic City und Berühmtheiten wie aktuell unsere Songcontest-Queen Conchita Wurst die Klinke in die Hand.

Neben Tanzaufführungen werden Flamencoabende und großartigen Revuen in dem im klassischen Samtrot der 1950er Jahre gehaltenen, gemütlich-intimen Theaterraum zelebriert. Seit 2010 bringt vor allem die Kulturveranstaltungsreihe „Prima Notte Surreal“ wieder Leben in die Bar.

Kredenzt werden in der „eher als Hobby geführten“ Location herrliche Schmankerln aus dem mediterranen, asiatischen und orientalischen Raum. Dazu ein Flascherl Rotlichtviertler und schon kann die Unterhaltung im Arena Bar Theatercafé beginnen!

Informationen (Adresse, Events und Öffnungszeiten etc.) zum Arena Bar Theatercafé finden Sie auf arenabarvariete.at
Auf Facebook: facebook.com/pages/Arena-Bar-Variete-Theater-Café

Rund 50 Personen passen ins schwülstig-plüschige Theatercafé.

Rund 50 Personen passen ins schwülstig-plüschige Theater.

Die kleine Bar, die zum Theaterraum gehört.

Die kleine Bar, die zum Theaterraum gehört.

Schummrige Beleuchtung mit Flamenco-Elementen.

Schummrige Beleuchtung mit Flamenco-Elementen.

Séparée im Theatersaal.

Séparée im Theatersaal.

 

Advertisements


Kategorien:Schräges, Show, Theater, Tipps, Wien

Schlagwörter: , , , , , ,

5 replies

  1. Das schaut ja wirklich schwülstig aus ! Flamenco kann ich mir da drin gut vorstellen. Na vielleicht, wird´s mal was ….

    • Das Lokal hat wirklich was. Gehört (für mich) zu den besonderen in Wien. Und ja, Flamenco, Rumba, Tango & Co kommen da drin sicherlich perfekt zur Geltung!

  2. Das ist jetzt nicht wahr, oder? Ich habe letztes Jahr April Urlaub in Wien gemacht….grml. Dieses Jahr fliege ich aber wieder, vielleicht „sehe“ ich die Bar ja dann und kann hier mal berichten.

    • Hallo Gastrosonnenschirme, Willkommen auf meinem Weblog!

      Wichtig beim Besuch dieser Bar sind die Öffnungszeiten – sonst könnte es passieren, dass man vor verschlossenen Türen steht. Witzig sind auf jeden Fall die Events, die dort immer wieder stattfinden – dafür auf die FB-Seite schauen ob und wann was los ist.

      Einen Bericht würd ich danach gern hier lesen! 🙂

      Alles Liebe und noch ein schönes Wochenende – Kipet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: