Unser Theater spielt „Mord im Pfarrhaus“

(c) Unser Theater | Fotograf: Hans Prammer

(c) Unser Theater | Fotograf: Hans Prammer

Mordsspektakel im Pfarrhof von Heiligenstadt: Unser Theater, eine Wiener Amateurtheatergruppe mit höchst professionellem Qualitätsanspruch, bringt mit dem Krimiklassiker „Mord im Pfarrhaus“ bereits Teil 2 einer äußerst erfolgreichen Agatha Christie-Trilogie auf die Bühne.

Bild-4

(c) Unser Theater | Fotograf: Hans Prammer

Wer Krimis liebt – und insbesondere die clevere Miss Marple – sollte dieses Meisterstück von Unser Theater nicht verpassen:

Colonel Hampton (Woflgang Haller) hat sich in seinem Leben schon viele Feinde gemacht… Letztendlich  einen zu viel, denn der unleidliche Mann wird ausgerechnet im Haus von Pfarrer Leonard Clement (Franz Fent) ermordet aufgefunden. Polizeiinspektor Slack (Michael Smekal) nimmt seine Ermittlungen auf und stellt fest: Sprichwörtlich jeder Bewohner der kleinen englischen Dorfgemeinschaft von St. Mary Mead könnte der Mörder sein!

(c) Unser Theater | Fotograf: Hans Prammer

(c) Unser Theater | Fotograf: Hans Prammer

Unterstützt in seinen Ermittlungen wird der Kriminalbeamte vom Gemeindearzt Dr. Haycock (Christian Widhalm)  – und einer seltsamen, alten und leicht nervigen Dame, einer gewissen Miss Jane Marple (Edith Weindlmayr-Mut), die alles im Dorf sieht, hört und am Ende den Inspektor des Rätsels Lösung näher bringt…

Infos zum Stück
„Mord im Pfarrhaus“ war bereits Agatha Christies zehnter Krimi, jedoch der erste, in dem die Figur der detektivisch brillianten Miss Jane Marple vorkam. Hier lediglich als helfendes Element, wird Miss Marple in den folgenden Krimis zur Mordsrätsel lösenden und zugleich erfolgreichsten Romanfigur der britischen Schriftstsellerin.

Unser Theater im Pfarrhof
Die erfolgreiche Amateurtheatergruppe Unser Theater rund um Theatermacher Reinhard Mut brachte bereits Sommer 2013 die Krimi-Erfolgsproduktion „Das Urteil“ auf die Bühne. Im Sommer 2014 wird das (hoffentlich nur vorerst) letzte Meisterstück von Agatha Christie zur Aufführung gebracht: „Zeugin der Anklage“.

Gespielt wird im historischen Beethoven Saal, im romantisch-mittelalterlichen Ambiente des Pfarrhofs von Heiligenstadt. Für den kleinen Hunger zwischendurch und danach sorgt das Wintertheater-Buffet im mit Laternen ausstaffierten Pfarrhof von Utis-Catering.

„Wir sind eine gelungene Mischung von erfahrenen AmateurInnen sowie SchauspielschülerInnen und jungen SchauspielerInnen, aber auch älteren, teilweise pensionierten Theater-Profis, die ihr Know-how einbringen“, sagt Mut. „Meine Frau und ich haben das Theater 2009 ins Leben gerufen, um auf die Bühne zu bringen, was man sonst in Wien und Umgebung nur selten zu sehen bekommt – Kriminalstücke, Psychothriller, ernste Themen. Fünf Jahre Unser Theater, hunderte treue Stammkunden und mittlerweile drei Produktionen im Jahr beweisen, dass wir mit diesem Konzept absolut richtig liegen!“

Termine und Location:
Termine:
DO, 20. Februar 2014 – 19.30 Uhr
FR, 21. Februar 2014 – 17.00 Uhr
DO, 20. März 2014 – 19.30 Uhr
FR, 21. März 2014 – 17.00 Uhr

Location: Unser Theater
Pfarre Heiligenstadt – Beethoven Saal
Pfarrplatz 3
A – 1190 Wien

Kartenbestellungen:
E-Mail: karten@unsertheater.at
Tel.: 0676 671 33 31 (täglich von 10 bis 20 Uhr)

Kartenpreise:
Für „Unser Theater“-Stammpublikum mit „Unser Theater“-Vorteilskarte:
€ 18,- pro Person
Mit „Club wien.at“-Vorteilskarte und für „Raiffeisen Club“-Mitglieder:
€ 21,- pro Person
Normalpreis (ohne Vorteilskarte):
€ 23,- pro Person

Advertisements


Kategorien:Theater, Tipps

Schlagwörter: , , , , , , ,

4 replies

  1. Einmal hatte ich bereit das Vergnügen, eine Produktion zu genießen!
    Freue mich, schon bald mein erstes Agatha Christie-Stück zu sehen!

  2. Das Stück wird nur selten gespielt und ich bin schon sehr gespannt auf „Mord im Pfarrhaus!“

  3. Das klingt nach einem spannenden Theaterabend!
    Ich bin ein großer Agatha Christie-Fan – schade, dass ich nicht in Wien lebe… 😦

  4. Ich finde es überhaupt schade, dass Agatha Christie-Krimis bei uns so selten auf die Bühne kommen. Da ist diese Krimi-Trilogie von Unser Theater wirklich ein Genuss! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: