Xmas and Easter nonstop!

Wo Weihnachten und Ostern niemals enden!

Eigentlich hat man es ja eh: die Ostern-Weihnachten-Dauer-Rocharde. Ist das eine vorbei, wird das andere in den Läden schon in die Regale gepfropft und an den Kunden verhökert.

Doch in der Salzburger Altstadt treibt es ein Laden auf die Spitze: im „Christmas & Easter in Salzburg kommt die beiden katholischen Hochfeste ohne einander scheinbar nicht mehr aus und vermengen sich zu einem der schrägsten Ambiente, das sich Ostern- und Weihnachts-Victims nur erträumen können. Da steht der mit Weihnachtskugeln und filigranen Figürchen geschmückte Weihnachtstraum-Baum in dem einen Eck, während im anderen sich Eier-Marienkäfer gemeinsam mit Biene-Maja-Eiern in einem gigantischen Osterkorb tummeln und Eier-Sumsis sich um einen sonnigen Platz in den Palmkatzerlsträuchern streiten.

Beinahe ist’s zuviel des Guten. Ungläubiges Staunen wechselt sich nonstop mit strahlenden Augen ob des Glitters und Glamours ab. Und irgendwie fasziniert er doch, dieser beinahe schon gnadenlos agierende Ostern-Weihnachts-Mix.

Ein Besuch lohnt sich allemal! Die Ostereier wurden liebevoll von Hand bemalt und wer von weit angereist kommt, dem wird als spezieller Service das heikle Mitbringsel – egal ob es sich dabei um eine fesche Oster- oder glitzernde Weihnachtsdeko handelt – bruchsicher per Post nach Hause geliefert!

Location:

Christmas & Easter in Salzburg
Judengasse 11
A-5020 Salzburg

Phone: +43 662 846784

Advertisements


Kategorien:Legendär, Reisen, Schräges, Tipps

Schlagwörter: , , , , , , ,

1 reply

  1. Toll, was du uns da so bringst aus dem schönen Ländle!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: