Silvester 2011/2012 in Wien

Silvester in Wien – Musik, Feuerwerk, Party pur.

Tanzende Menschen auf den Straßen. Trinkende Menschen, fröhliche Menschen, feiernde Menschen. Ein bisschen crazy. Sehr stimmungsvoll. Was folgt ist ein fototechnischer Einblick auf einen Rutsch ins Jahr 2012 vor dem Burgtheater! Viel Spaß beim Anschauen!

Wir stehen vor dem Wiener Burgtheater. Mitten im Zentrum des Geschehens. Von einer nahe gelegenen Musikbühne dröhnt allerhand Lautes zu uns herüber. Die Menschen tanzen auf der Straße, feiern. Man muss sich nicht kennen um einen „big hug“ – eine warmherzige Umarmung – von wildfremden Menschen zu bekommen. Es ist nur noch ein paar Minuten hin bis Mitternacht. Zwischen uns die Flasche Prosecco. Nur ja sicher vor feiernden Menschen…


Generalprobe. Kamera von unten. Paaaasst! Fehlt nur noch das Feuerwerk im Hintergrund. Das Bild ein bisschen unscharf? Macht nix. Die Stimmung zeigt’s – das allein ist wichtig!


Der Platz vor dem Burgtheater wird voll. Alles blickt in Richtung Heldenplatz. Dort steigt die Action und die ersten Feuerwerksblitze erhellen den Nachthimmel.


Vor zwei Jahren wurde der Ring gesperrt. Das war recht angenehm, denn man musste nicht auf vorbeirasende Autos und Straßenbahnen achten. Man konnte ungehindert feiern. Leider war dem heuer und im Vorjahr nicht so…


Die nahe liegende Musikbühne stimmt den Donauwalzer an. Die Prosecco-Flasche wird geköpft und ein lautes „Happy New Year“ dröhnt von allen Seiten auf uns ein! International. Multi-Kulti. Gäste und Wiener feiern ausgelassen vor dem Burgtheater.


Böllerimpressionen mit Blick in Richtung Wiener Hofburg.


Prost, liebe Blogger-Welt! Ein schönes Neues Jahr!


Fit mach mit? An Silvester? Vor dem Burgtheater?


Ein beliebtes Happening: Schattenspiele vor den Scheinwerfern auf die Außenmauer des Burgtheaters. Klein fängt der Star von Morgen an!


Die Schattenseiten des Feierns…


Aber was soll’s: The party must go on!


Musikbühne vor dem traditionsreichen Café Landtmann.



Noch einmal zum Abschluss: HAPPY NEW YEAR, liebe Blogger-Welt!

Advertisements


Kategorien:Fotostrecken, Reisen, Wien

2 replies

  1. gut geschildert – aber ob ich so etwas wollte … ? 😉

  2. na ja, ein gemütliches daheimsein an silvester hat natürlich auch seinen reiz. aber es hat wirklich spaß gemacht vor dem burgtheater zu feiern. und die leute haben sich sehr brav benommen: es flogen keine böller zwischen die menschenmengen, keine sektflaschen quer über die köpfe und unangenehmes suff-gegröle war auch nicht zu vernehmen. also alles in alle recht gemütlich! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: