Lichterglanz in Wien

Zu Weihnachten putzen die diversen Wiener Einkaufsstraßenvereine ihre Hauptgeschäftsmeilen mit wunderbaren Lichtkompositionen heraus.

Zwar ist Weihnachten schon vorbei, trotzdem blinkt, blitzt und leuchtet es auf den Wiener Haupteinkaufsstraßen nur so um die Wette.

Projekt „Light Up“
Um die Weihnachtsbeleuchtung Wiens wurde im Jahr 2005 ein Projekt namens „Light-Up“ gewoben, ein Ideenwettbewerb, der die veraltete Weihnachtsbeleuchtung in ganz Wien durch modernen Lichtschmuck ersetzen soll.

Bis heute wurden schon 33 Projekte realisiert. Zwischen 2006 und 2010 wurde „Light Up“ von der Wirtschaftskammer mit 2,5 Millionen Euro gesponsert. Wer denkt, dass damit die Kosten abgedeckt wären irrt. Um die 2,3 Millionen LED-Leuchten in ganz Wien zum Glimmern zu bringen schossen die Wiener Kaufleute noch mal etliches an Euros hinzu.

Den Wienern gefällt’s und die Weihnachtsbeleuchtung in Wien mutierte schon längst zu einem der beliebtesten Fotomotiven bei den vielen Touristen, die um Weihnachten und Neujahr in unsere Bundeshauptstadt kommen.

Ein paar fototechnische Einblicke gefällig?


Super-Mug, gesehen am Neuen Markt, 1010 Wien. BTW: Gleich dort mein neu entdecktes Lieblingslokal: Le Bol, Hoher Markt 14, 1010 Wien. Café-Bistro-Bar-Pâtisserie in einem. Leistbares Savoir-vivre mitten in Wien. Sehr empfehlenswert! Wer das „Le Bol“ kennen lernen will sollte allerdings einen Platz reservieren.


Ein Schleifchen ums Haus gefällig? Auch das gibt’s – gleich gegenüber der Wiener Staatsoper (Ecke Kärnter Straße/Walfischgasse, 1010 Wien). Diese Hausbeleuchtung ist allerdings ein finanzielles Privatvergnügen des Bekleidungsgeschäfts, das in diesem Haus untergebracht ist.


Martkgebiet bei den Ringstraßengalerien in der Mahlerstraße (1010 Wien). Hier kann man Punschen, bisserl was essen und schön abtratschen. Die Punschstände verschwinden erst nach Neujahr.


Blick vom Opernring auf die Kärntner Straße.


Eine der schönsten Straßenbeleuchtungen Wiens gibt’s am Graben, im 1. Bezirk.


Die Josefstädter Straße im 8. Bezirk erstrahlt im kugelförmigen Blau. Leider immer wieder ein Streitpunkt unter den Kaufmannschaften der Josefstadt. Zu teuer für die Kaufleute, zu hell für die Anrainer … Na ja. C’est la vie! 🙂

Advertisements


Kategorien:Fotostrecken, Reisen, Tipps, Wien

2 replies

  1. schon schön, unser wien …

  2. ich find das sooo schön wenn alles leuchtet!! danke für die tollen fotos!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: