Memories …

Da ich grad für eine Arbeit im Web unterwegs bin, dachte ich mir, ich stell’s mal online und frag frech in die Welt: Wer von Euch hat das damals (1978-1991) gesehen? Und wer war Euer hero?

Ich gestehe es: J.R. war mein absoluter Liebling. Wunderbar fies, wunderbar durchtrieben. Unverwüstlich. Einfach spitze. Und bis zu Bobbys Wiederkehr, die einfach die blödste Geschichte aller Zeiten war, hab ich auch relativ regelmäßig zugesehen…

Advertisements


Kategorien:kurz gemeldet

6 replies

  1. ja, hab ich auch gern gesehen.
    aber einen richtigen favoriten …??
    J.R., Bobby, Sue Ellen, Pam.

  2. Sue Ellen war eine ziemlich undurchsichtige Gestalt. Mal gut, mal böse, mal schrecklich arm und dann wieder superfies Pam gegenüber. Auch recht interessant. Und irgendwie haben sie und JR einander verdient, was meinst Du?

  3. *iiiiiih* Dallas… *brrrrrr* 😉

  4. tja, genauso dürfte es den meisten der 100 studenten gegangen sein, die sich für einen kurs serien aus einer vorgegebenen liste aussuchen sollten, über die professionell (also mit powerpointpräs. und diversen wav-einblendungen) refiert werden muss. ich war die einzige, die sich für dallas gemeldet hat. freiwillig. mutter-theresa-synsdom. stark bei mir ausgeprägt – „arme serie, keiner interessiert sich dafür“.

    und jetzt hab ich den salat. der prof. hat mir versprochen, dass er leute, die kein referat bekommen haben (weil sie gefehlt haben oder weil sie auf der warteliste standen) meiner gruppe (1-frau-gruppe) zugeteilt werden. ich hab die 4 leute angemailt – bis heute hat sich keineR von meiner gruppe bei mir gemeldet… alle anderen gruppen werden von jeweils 5 studenten bedient. echt unfair.

  5. Meine Cousine hat sogar ihre jüngste Tochter nach „Sue Ellen“ benannt. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten… Wir haben sie damals alle für total verrückt erklärt. Aber heute, wenn ich das Mädel so seh, passt der Name sehr gut zu ihr. Und seit einigen Jahren lebt die Familie in den USA, also ist der Name dort sehr gut aufgehoben. Für uns wars anfänglich gewöhnungsbedürftig.

    Mein Held war Bobby Ewing. Doch seine Rückkehr aus dem Reich der Toten hab auch ich mehr als nur daneben empfunden.

  6. Finde ich auch, dass J.R. und Sue Ellen sich verdient hatten.
    Wenn ich mich rechte rinnere, war ja dann irgendwann Sue Ellen draussen aus der Geschichte und für mich hatte die Serie dann auch irgendwie an Reiz verloren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: