News aus aller Welt

Zeit wieder mal ein kleines Nachrichten-Update zu bringen:

1. Lego goes MMOG
2. Chip mit atmender Lunge
3. Neue mittelalterliche Burg in Frankreich
4. Der perfekte Wellenritt

++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++

Lego goes MMOG

(c) universe.lego.com

Gute Nachrichten für alle Lego-Fans: Der Kult-Bauklotz wird mit 26. Oktober zum MMOG – also zum Massively Multiplayer Online-Game. Kinderfreundlich, für PC und MAC nutzbar, wird man künftig Bausteine in einer virtuellen Welt zusammensetzen können. Damit sollen die User mittels Vorstellunsgkraft Probleme lösen und den bösen „Maelstorm“, der für Unruhe im Lego-Computeruniversum sorgt, besiegen.

Das Game kann man ab dem 12. Oktober in Lego-Stores vorbestellen!

++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++

Chip mit atmender Lunge

(c) Wyss Institute

Ein Forscherteam aus Havard erfand eine atmende Lunge im Miniformat, mit der man im Labor billiger und leichter die Auswirkungen von Umweltgiften, Medikamenten und Aerosolen erforschen kann. Dies würde Tierversuche in diese Richtung obsolet machen.

Labors im Chipformat erlangen in der Medizin immer mehr an Bedeutung. Das Konzept wird bereits für schnellere Untersuchungen von chemischen Reaktionen verwendet. Es gibt bereits ein Herz in Chipversion und man arbeitet bereits an Chips für Darm, Knochenmark und Krebszellen. Mit Spannung warten die Spezialisten darauf, dass man die Chips zu einem Organismus zusammenschalten kann.

++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++

Neue mittelalterliche Burg in Frankreich

Ein ungewöhnliches Architekturprojekt im nordöstlichen Burgund: Seit bereits 12 Jahren bauen Michel Guyot und Mryline Martin am mittelalterlichen Chateau Guédelon mit genau den technischen Mitteln und Materialien, die man im 13. Jahrhundert zum Bau von Burgen benutzte.

„Ein wesentlicher Teil der Überlegungen war es, der lokalen Bevölkerung Arbeit zu geben“, so Guyot und Martin.

Mittlerweile ist die im Bau befindliche Burg nahe der Stadt Guédelon zum Touristenmagneten mutiert. Auch die Wissenschaft verfolgt das Projekt mit großem Interesse. Die Burg soll 2023/2024 fertig werden.

++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++

Der perfekte Wellenritt

Studenten der University of California in San Diego nahmen den Sager „am Computer surfen“ wortwörtlich und statteten ein Surfboard mit mit einem Computer und einigen Sensoren aus. Damit misst man beim Wellenreiten die Wasserströmung unterm Brett und kann somit das optimale Surferlebnis ermitteln.

Einen technisch-wissenschaftlichen Nutzen soll diese Idee natürlich auch haben: Mit seinen Messgeräten soll das Sensor-Board dem Phänomen des Flex, der vorübergehenden Verformung des Boards im Wasser, auf die Spur kommen.

++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++    ++++

Werbeanzeigen


Kategorien:Archäologie, Forschung, Geschichte, kurz gemeldet, Medienreportagen, Medizin, Reisen

  1. Lego Universum ist ja schon andauernd in allen Werbungen drin 😉
    Bin gespannt, ob man dann auch die Figuren etc. als normale Sets bekommen kann. Im Moment scheint ja nur das Game zu erscheinen.

    Das mit der Burg kenne ich schon. Vor Jahren habe ich darüber mal einen Bericht in der „Karfunkel“ gelesen. Die bauen die Burg eben nicht nur mit den Materialien, sondern auch originalgetrau mit den Handwerksberufen. Steinmetze behauen vor Ort die Quader usw. Das muss echt interessant sein.

  2. die geschichte mit dem zusammengesetzten menschen aus computerchips finde ich sehr interessant. habe davon auch schon in meinem studium gehört. besonders schön, wenn in leider allzu ferner zukunft dadruch das sinnlose experimentieren mit tieren geschichten sein wird.

  3. Beim Burgbau in Frankreich würde ich auch gerne mitmachen … Interessant, wenn man dabei ins Mittelalter zurück geht und mit den Werkzeugen dieser Tage versucht eine Burg aufzubauen. Tolles Projekt! Zwei Daumen hoch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: