Silvester in Wien

Fotos, die die Welt noch braucht! 🙂

Von Sissi und Kaiser Franz sind nur noch Möchtegernträumereien in Wien am Werken. Spätestens wenn man den Silvesterpunschpfad in der Region Kärnterstraße & Co, die teuerste Fußgängerzone Österreichs, hinter sich gebracht hat. Da ist einfach der Bär los. Zigtausende Leute auf der Straße, angeheitert, sehr angeheitert, oder total „im Öl“. Zertrümmerte Bierflaschen, überfüllte Stehpulte, dazwischen Wiener Walzer, Salsa, Opernmusik, Blasmusik, Jazz, HipHop, Jamiroquai für Arme … Kurz: In Wien wird gefeiert, was das Zeugs nimmer her gibt.

Ein paar Fotoimpressionen gefällig? Hier kommen sie … zurücklehnen und genießen, liebe LeserInnen:


Heiße Party-Action auf der Ö3-Bühne am Platz am Hof. Jamiroquai für Arme. Meinung eines eingefleischten Fans und Freundes: „Jetzt wird’s hoat!“ Ist aber gar nicht so übel, was die Burschen und das Mädel so auf der Bühne performen.


Der Graben – Wiens schönste (und teuerste) Einkaufsmeile im noch weihnachtlichen Gewand.


Zwischen Walzermusik und Salsarhythmen die eine und andere Punschhütte. Natürlich wird auch fleißig Sekt und Champagner kredenzt. Und das lassen sich die Standler auch kosten: Prosecco 3,20 Euro plus 2 Euro Einsatz fürs Glas – äh, will sagen für den Plastikbecher. Mancherstands kostet’s sogar ein bisserl mehr. 


„Steaming hut“ – ich weiß wirklich nicht, was die hier ausschenken, aber es dampft gewaltig!


Backstage


Hier feiern die Schönen und Reichen – im Do&Co gegenüber des Stephansdoms.


Proooooost!


Auch am Rooseveltplatz, beim Schottentor, ist einiges Los.
Im Hintergrund seht Ihr die Votivkirche.
Eine Kirche, mit wunderschönen Wasserspeiern (Gargoyles)!


Schnell, schnell, sonst verpassen wir noch das Feuerwerk am Rathausplatz!

In diesem Sinne: Happy New Year, Folks! 

Advertisements


Kategorien:Events, Fotostrecken

4 replies

  1. Ich hoffe du hattest deinen Spaß am Silvesterpfad. Ich wünsche Dir ein gutes Neues Jahr 2010.

  2. Lieber Goofy,

    danke, hatte so meine spaßigen Momente. Was ich aber überhaupt nicht ab kann, sind die sinnlosen Böllereien, die manche – sorry to say – Vollkoffer veranstalten: „…schmeiß ma doch ein paar Knaller in die Menschenmenge. Des is ja soooo witzig!“ Also das war mir dann zuviel und ich bin recht schnell wieder daheim gewesen.

    Hoffe, Ihr hattet ein feines Fest? Und: ein supertolles 2010 auch Euch, Goofy!

    LG Kipet

  3. auch dir, liebe kipet, ein wunderschönes und erfolgreiches 2010!

    und von wegen – Sissi und Kaiser Franz Impressionen – meine freunde aus paris sind hier zu besuch und haben am „Kaiserball“ in der Wiener Hofburg das neue jahr erwartet.
    und – man glaube es kaum – hier gab es leibhaftig „Sissi und ihren Franzl“ in geschichtsträchtigen kostümen zu bewundern! es gab in ursprünglichen kostümen auch die „Deutschmeister-Kapelle“, die „Husaren“ nicht nur hoch zu ross am eingang, natürlich den feierlichen einzug des jung-damen und jung-herren kommitees, die mitternachtseinlage, die mitternachtsquadrille – alles, was man sich so unter dem wiener klischee in reinkultur vorstellt und meines wissens auch in dieser ursprünglichen form nur in wien noch gelebt wird und erlebt werden kann.
    dann eben in den herrlichen räumen im ambiente der wiener hofburg zu lustwandeln, all die wunderschön gekleideten damen und herren (in smoking oder frack). ist schon ein erlebnis der extraklasse!

    ich wiederum habe ebenfalls einen sylvester der besonderen art erlebt. ich hatte die lieben beiden zwerge der kaiserball-besucher liam (7) und tara (5) bei mir und durft nach herzenslust „oma“ sein.

    somit, ein herzliches PROSIT 2010!

  4. Na das klingt ja nach einem wunderbaren Abend – man staune doch – mit Sissi und Franzl in der Hofburg! 🙂 Muss also mein Statement von wegen „Möchtegernträumereien“ ein bisser revidieren. Aber mal ehrlich: bei einem Kaiserball erwartet man ja Ihre Majestäten zu sehen – im vollen Ornat und Hofstaat und so! 🙂
    Vor allem die Husaren hoch zu Ross hätten mich interessiert. Gut zu wissen, werde ich, sollte ich im kommenden Jahr in Wien sein, mir beim nächsten Jahreswechsel sicherlich geben!

    Und schön, dass Du nach herzenlust Omi sein durftest! Ein ganz besonderes Silvesterfest also auch für Dich, Sonnenschein! Freut mich sehr!

    Alles Liebe für 2010, Kipet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: