Wer ist Karl der Kühne?

Glanz und Untergang des letzten Herzogs von Burgund. Neue Kunstausstellung im Wiener Kunsthistorischen Museum – vom 15. September bis 10. Jänner 2010

Herzog Karl der Kühne von Burgund nach Rogier van der Weyden,

© Wien, Kunsthistorisches Museum

Karl der Kühne, Herzog von Burgund, lebte im 15. Jahrhundert und war eine der schillerndsten und widersprüchlichsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Am Hof inszenierte er perfekten Prunk. Im Krieg hingegen zeigte er sein blutiges Können. Als leidenschaftlicher Sammler häufte der „letzte Burgunder“ große Reichtümer an, die – Dank strategischer Heiratspolitik – an die Habsburger fielen

Die Wiener Kuratoren Dr. Katja Schmitz-von Ledebur und Dr. Franz Kirchweger ergänzten die Ausstellung, die bereits in Bern und Brügge bei Kunstinteressenten großes Interesse erregte, um einige Exponate. Wissenschaftliche Vorträge, Führungen und Workshops runden das Programm ab.

Die Ausstellung findet vom 15. September bis 19. Jänner 2010 in den Räumen des KHM und in der Schatzkammer statt. 

Wollen Sie mehr über Karl den Kühnen und die Ausstellung im KHM erfahren, klicken Sie bitte hier.

Advertisements


Kategorien:Events, Geschichte, Reisen, Tipps

2 replies

  1. danke, liebe kipet, dass du uns immer wieder mit so unendlich interessnten informationen in form hältst!

  2. diese ausstellung ist ein MUSS für alle, die das mittelalter und die kunst des mittelalters interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: