Die Venus von Schottland

Archäologischer Sensationsfund auf den schottischen Orkneys

MapOrkneyIn den Trümmern eines jungsteinzeitlichen Bauernhauses auf der schottischen Orkneyinsel Westray wurde eine rund 5.000 Jahre alte Venus gefunden!

Die Frauenstatuette wurde aus Sandstein gefertigt, ist 3,5 mal 3 Zentimeter groß und besitzt die üblichen Venus-Merkmale: trapezförmiger, flacher Körper mit rundem Gesicht und Brüste. Die in den Kopf geritzen Rillen zeigen Augen, Brauen, Nase und sogar Haar. Die Brüste werden durch zwei Kreise auf dem Rumpf der Statuette symbolisiert. 

Einmal mehr wird durch diesen Fund die Tatsache belegt, dass die Orkneys für Großbritanniens Archäologen noch die eine und andere Überraschung bergen! Der schottische Kulturminister freut sich: „Menschliche Dasrstellungen aus diesem Zeitalter sind unglaublich selten in Großbritannien!“

Advertisements


Kategorien:Archäologie, Forschung, Geschichte

4 replies

  1. Überraschungen gibt es auch auf dem kleinsten Fleckchen Erde 😉

  2. … und was sich erst gestern im Laufe des Tages herausgestellt hat: gefunden wurde die Skulptur von dem Wiener Archäologen Jakob Kainz!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: