30 t – 1 Objekt: Das Kanaldeckel-Stöckchen

Ein wunderbares Stöckchen von Tonari. 

Kanaldeckel – genau richtig gelesen, liebe Leser: Gullydeckel sind Thema dieses Stöckchens, erfunden von Tonari. Stimmt, ein bisschen eigenwillig ist es schon, dieses Stöckchen, aber es gibt offensichtlich mehr Kanaldeckel-Fotografen als gedacht. Da ich mich selbst als „bekennende Kanaldeckel-Fotografin“ bezeichnen darf, picke ich dieses Stöckchen einfach mal auf.

Stöckchenregeln:
30 Tage – je 1 Objekt. 
Fotografiert die Kanaldeckel eurer Wohn-, Urlaubs- und/oder Arbeitsorte.
Vermeidet typische Anfängerfehler wie Fußspitzen im Bild. 🙂
Jeder, der will, darf sich dieses Stöckchen schnappen. Aber Obacht, Leute, Suchtgefahr nicht ausgeschlossen! 😉 

Und hier kommt Kanaldeckel Nummer 1 – aufgenommen in Istanbul, am Weg zum Fischmarkt KUMKAPI:

kanaldeckel1_1

Advertisements


Kategorien:Stöckchen

22 replies

  1. Genial. Ich danke dir ganz herzlich fürs Mitmachen.
    ABER: Die 30 Tage -1 Objekt sind ein Missverständnis. Du musst nicht 30 Tage lang einen anderen Kanaldeckel zeigen.
    Wobei? Nee, nee, das macht zuviel Stress…

  2. Wäre ich ja nie drauf gekommen, dass der an einem Fischmarkt liegt 😉

  3. Cool ist der Deckel !!!
    Habe ich das Stöckchen falsch verstanden,
    oder hast Du es abgeändert?
    Liebe Grüße : )

  4. @Tonari: … *gg* na dann … eben Gullydeckel, die interessant sind! Heute beim Schauen hab ich mir eh gedacht: also die Wiener Kanaldeckel sind einfach nur … öd!“ 😉

    @Wortman: Gell, da könnt einem das Fischerl am Gully ja glatt mal täuschen … 😉

    @NiRAk: *räusper“ … tja … hm … ich hab da wohl was falsch gelesen. Tonari hat mich, Gott sei Dank, aufgeklärt. Um’s kurz zu machen: Die alten Regeln gelten!

    LG Kipet

  5. Liebe Kipet – was hält Dich davon ab ein neues Stöckchen in die Welt zu setzen – das uns mehr von Deinen gesammelten Gully-Deckel-Fotos aus der ganzen Welt zeigt.
    Hätte ich bloss nichts gesagt, ..
    Ich möchte doch die anderen auch sehen!!!
    Wiener Deckel sind eh öd – in Klagenfurt waren sie außerdem noch dreckig dazu ..

  6. gibt es am ende des fischmarktes dann auch einen gully nur mit gräten? 😉

  7. Tja, so ein Stöckchen wächst offensichtlich nicht von allein. Ich muss an dieser Stelle leider W.O. geben. Ich komme vor lauter Arbeit einfach zu gar nix mehr …

    @Wortman: … *gg* … „grätliche Gullys in Hafennähe fänd ich witzig. Aber nein, die Gullydeckelmotive in Kumkapi sind wirklich schön und eigentlich zeigt jeder ein anderes Motiv. Oder zumindest gibt es verschiedene Motive. Ich hab damals aber leider nicht alle fotografiert … ich dachte, dass alle, denen ich meine Istanbulfotos zeige und meine Gullymotive sehen, mich für verrückt halten würden. Daher … Aber diesen Faxpas begeh ich nimmer! 🙂

    @Nirak: Ja, stimmt, wär schon mal was ein eigenes Stöckchen zu kreieren, nur müsst ich da mich mal an der Nase packen und mit gutem Beispiel voran gehen und wirklich brav bloggen. Was ich ja momentan einfach nicht auf die Reihe krieg …

    Ich gelobe (wieder Mal) Besserung, liebe Leser. Ich werde diesen Blog wieder mit Geschichten befüttern und wenn ich dafür bis spät nächtens vorm Kastl hock und tippe und tippe und tippe …

    🙂

    Alles Liebe Euch allen,
    Kipet

  8. Hmmm … *räusper* – Nirak: Du hast Recht, die Gullydeckl in Wien sind wirklich langweilig. Die müsste man ein bisserl fotoshopperisch aufarbeiten … 🙂

  9. Tröste dich Kipet, ich komme auch nicht dazu, weiter Ausschau nach Deckeln zu halten. Im Moment steht hauptsächlich Kartons packen auf der Liste 😉

  10. Ah ja, der Umzug ins Bayernland. Schon aufgeregt?

  11. ich hab seit heute einen neuen Deckel in meiner Sammlung 🙂

  12. Geht so… noch ist mit Packen und so alles im Zeitrahmen 🙂

    Guck mal:
    http://derstandard.at/?url=/?id=1234508844508

  13. @Tonari: da muss ich doch gleich mal nachschauen …

    @Wortman: Umziehen ist immer gut … zum Entrümpeln. Und auch bei Dir muss ich gleich mal einen Blick auf den Standard-Link schauen – wieso hast Du mir den bloss geschickt? 😉

  14. @Wortman: Diesen Artikel hab ich auch schon gelesen. Vampirjäger hat es schon immer gegeben. Die Geschichte ist voll mit den Gräueltaten dieser Spinner. Irgendwie ein total faszinierendes Thema – Vampire – was, Herr Wortman?

  15. Seebad Ahlbeck … wirklich hübscher Gully, Tonari. Sehr fesch! Da sollten sich Wiens Stadtväter mal ein Beispiel dran nehmen!

  16. Vampire sind mein Thema, meine Vorliebe 🙂
    Deswegen hab ich es dir geschickt… Kleine Abwechslung zu den normalen Archäologie-Themen 🙂

  17. Und? Was meinst Du generell zum Thema „Vampire“? Gibt es sie, oder wieso spuken immer wieder Vampirgeschichten durch die Menschheitsgeschichte? Was verbirgt sich dahinter? Die Sehnsucht nach dem „ewigen Leben“? Ein nicht-Sterben-müssen?

  18. SCHÖN! Ein weiterer Kanaldeckel-Knipser hat sich diesem Stöckchen angeschlossen. Freut mich, Tina, und lieben Gruß!

Trackbacks

  1. 30 t – 1 Objekt: Das Kanaldeckel-Stöckchen « Mein privater Blog
  2. 30 t – 1 Objekt: Das Kanaldeckel-Stöckchen – Bild 2 « Mein privater Blog
  3. das Kanaldeckel Stöckchen Bild 1 « Micha und Ini’s Blog
  4. (Sitz)bank Stöckchen Spiel Bild 1 « Micha und Ini’s Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: