Archäologie-Splitter

Es hat sich einiges getan in „Indiana-Jones-World“:

Jaffa sucht Hobby-Archäologen
Mumienfunde in Sakkara
Die Kelten als Handwerker

Jaffa sucht Hobby-Archäologen

Interessierte Laien haben diesen Sommer die Chance in Jaffa an einer archäologischen Ausgrabung teilzunehmen. Eine zirka 5.500 Jahre alte bronzezeitliche Sieldung soll in ausgegraben werden. 

Laut Johannes Gutenberg-Uni Mainz dürfen erstmalig Laien an den Grabungen am Mittelmeer teilnehmen. Die Experten rechnen mit interessanten Funden. Die Hobby-Archäologen werden vor Ort von erfahrenen Wissenschaftlern eingewiesen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kontaktaufnahme und weitere Infos bitte hier klicken.

(Quelle: israelnetz.com)

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   

Mumienfunde in Sakkara

In der altägyptischen Nekropole in Sakkara wurden in einer Grabkammer 30 Mumien aus der Pharaonenzeit entdeckt. Etliche davon sind noch unversehrt! Zahi Hawass, Chef der Altertumsbehörde in Kairo, ist der Ansicht, dass die Grabanlage ursprünglich einem Priester der 6. Dynastie (ca. 2318-2168 v. Chr) gehörte. Die nun darin gefundenen Mumien stammen jedoch vermutlich aus der 26. Dynastie (664-525 v. Chr.). 

(Quelle: n-tv.de)

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Die Kelten als Handwerker

In der Vortragsreihe „Rohstoff, Technik, Kunsthandwerk“ in Hochdorf stellen Archäologen das keltische Handwerk und die Bedeutung ihrer Kunst vor. Veranstaltet wird der Event, der mit Donnerstag, 5.2., begonnen hat und an sechs weiter folgenden Abenden fortgesetzt wird, vom Förderverein des Keltenmuseums Hochdorf und der Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern.

Der Eintritt kostet vier Euro, ermäßigt drei Euro.

(Quelle: ludwigsburger-kreiszeitung.de)

Advertisements


Kategorien:Archäologie, Forschung, Geschichte

10 replies

  1. im sand buddeln ist nicht so richtig meines, aber das produkt aus solchen buddeleien interessiert mich wohl.

  2. 1. Jaffa:
    Tolle Idee. Da würde ich sofort mitmachen, wenn ich das bewerkstelligen könnte.

    2. Sakkara
    Aus Sakkara hat man ewig nichts mehr gehört. Interessant, dass dort immer noch Funde auftauchen.

    3. Kelten
    Leider für mich nicht so dicht dran. Ist bestimmt nicht uninteressant.

  3. @Sonnenschein: das Buddeln selbst macht auch Spaß, nur das Zusammensetzen der Bruchstücke wie zB. Vasen, das ist eine Sisyphos-Arbeit!

    @Wortman: (1) mhmmm … mich würd’s auch irrsinnig reizen …

    (2) Ich glaube, dass sich unter dem Wüstensand in der Sahara und auch in der Gobi einiges versteckt!

    (3) Schad, ein Augenzeugenbericht wär schon was Feines gewesen …

  4. 1. und mich erst… sollte ich im lotto gewinnen, fahren wir beide hin 😉
    2. das dürfte gar nicht so abwegig sein.
    3. ja, echt schade…

  5. … und? Hast Du im Lotto gewonnen? 😉

  6. Schad, und ich hab schon überlegt, ob ich meine Flossen einpacken soll … *gg*

  7. In Bayern scheint man schneller zu gewinnen.. also warten wir es ab 😉

  8. Na dann: ab nach Bayern! Wann ist’s denn bei Dir so weit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: