TV-Tipp: A Hard Day’s Night

Die ARD beschert uns am 26. Juni 2008 ein Wiedersehen mit den Beatles!

In der Nacht vom 26. auf den 27. Juni beschert uns die ARD ein Wiedersehen mit der wohl berühmtesten Brit-Band aller Zeiten: Ab 1:20 Uhr treiben die Beatles in dem Streifen A Hard Day’s Night (GB 1964) wieder ihren gewohnten Musik-Klamauk.

Der Plot:
So ein Musikerleben ist ein schweres. Vor allem für John (Lennon), Paul (McCartney), George (Harrison) und Ringo (Starr). Der Tag beginnt in gewohnter Hektik. Auf dem Weg zu einer Live-Show, entkommen die Pilzköpfe mit knapper Not einer wild kreischenden Mädchenhorde. Dem folgt ein Disput mit einem spießigen Mitreisenden und die Beatles fliegen aus ihrem First-Class-Abteil. Frohgemut geben die vier im Gepäckwagen eine zünftige Spontansession. In London angekommen, wartet eine Ladung Fanpost auf die Jungs. Angesichts der Wäschekörbe voll Briefe, flüchten die Beatles in einen heißen Twistschuppen. Der nächste Tag beginnt mit Pressekonferenzen und lästigen Kostümproben. Kurz bevor die Sendung on-air geht, ist Drummer Ringo plötzlich spurlos verschwunden. Schuld daran ist Pauls Opa (Wilfrid Brambell), der Ringo einzureden versucht hat, die anderen würden ihn ausnützen und er solle sich schleunigst auf die Suche nach einem netten Mädel machen. Bei seinem Streifzug durch London wird Ringo prompt wegen Landstreicherei, ungewöhnlichem Benehmens und Provokation verhaftet. Im allerletzten Moment kommen die restlichen Pilzköpfe ihrem Freund zur Hilfe und das Konzert beginnt … mit einem ohrenbetäubenden Kreischen der weiblichen Fans!

Infos am Rande:
Richard Lester (Regie) hat mit „A Hard Day’s Night“ einen stilbildenden, komödiantischen Musikerfilm geschaffen, in dem die Beatles ihr Starimage ironisch aufs Korn nehmen. Lester webt dokumentarische Musikmitschnitte und schrägen Slapstick in eine minimale Spielhandlung ein. Temporeich und witzig wird in dem Film der Rock’n’Roll der 60er Jahre augenzwinkernd parodiert. „A Hard Day’s Night“ gilt heute als musikalisches Urgestein zu den 20 Jahre später aufkommenden Musikvideos.

Der Film läuft wann und wo?
„A Hard Day’s Night“ (GB 1964)
ARD, DO 26. Juni 2008, 1:20 Uhr

Programmänderungen jederzeit möglich (Fußball-EM!)!
Bitte vergleichen Sie die Beginnzeit des Films mit dem ARD-Teletext!

Advertisements


Kategorien:Music, TV-Tipp

1 reply

  1. Als alter Beatles-Fan – ein MUSS! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: