Springbocks wieder Weltmeister

Südafrikas Rugbystars holten sich gestern Abend in Paris zum zweiten Mal den WM-Pokal. Das Team von Cheftrainer Jack White gewann im Finale gegen Titelverteidiger England mit 15:6 (9:3).

Rund 80.000 Zuschauer verfolgten gestern im Stade de France das Finale um die Krone im Rugby-Sport. Darunter die Präsidenten Thabo Mbeki (RSA) und Nicolas Sarkozy (F). Aus England flogen die Prinzen William und Harry und Prime Minister Gordon Brown ein.

Südafrika in der Favoritenrolle:
Schon in der Vorrunde fegten die Springbocks um Top-Spieler Pierce Montgomery die Engländer mit einem glatten 30:0 vom Platz. Die gestrige Neuauflage wurde defensiv gespielt und war von vielen Kicks geprägt. Weder den Südafrikanern noch den Engländern mit Rugbystar Johnny Wilkinson gelang ein „Try“. Sämtliche Punkte resultierten aus Straftritten. 

(Begriffserklärungen siehe Wiki-Link unten!)

Zoff um Trainer White:
„Ein großer Sieg für uns“, freute sich Südafrikas scheidender Trainer Jake White. White stand wochenlang im Kreuzfeuer der Kritik, weil er für diese WM lediglich zwei schwarze Spieler nominierte.

Umso schöner das Bild nach dem Sieg, als die Springbocks ihren Präsidenten Mbeki im grünen Nationaldress auf den Schultern durchs Stadium trugen. „Der Sieg der Springbocks soll eine neue Ära einläuten, bei der der gesellschaftliche Wandel begrüßt und die sportlichen Herausforderungen gemeistert werden“, betonte Sportminister Makhenkesi Stofile gegenüber ftd.de.

Spannend wird es für die Südafrikaner bei der nächsten WM 2011, denn bisher konnte noch keine Mannschaft ihren Titel verteidigen.

Die Weltmeister seit 1987:
1987: Neuseeland
1991: Australien
1995: Südafrika
1999: Australien
2003: England
2007: Südafrika

Weitere Infos:
Begriffserklärungen rund um Rugby:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rugby

Mandela motiviert per Videobotschaft:
http://www.focus.de/sport/mehrsport/rugby-wm_aid_136589.html

Maskottchen Prinz Harry:
http://afp.google.com/article/ALeqM5hfU87fN1ZysOEkhITgDRBighuNxg

Advertisements


Kategorien:Sport

4 replies

  1. biste denn rugby-fan? eine frau? wow – wie kommt’s? oder ist das zu intim im weblog?

  2. nein, kann ich schon beantworten. mein freund ist engländer und hat selbst in einem college-team gespielt. jetzt hocken wir ab und an im pub und schauen uns die großen rugby-spiele in fröhlicher runde an. ich persönlich bin ein großer fan der ALL BLACKS (NZ-team)!

  3. Lass mich mal raten: der Haka-Dance? 🙂

  4. *gg* kann es nicht leugnen! 😉

    für alle, die nicht wissen wovon karotte und ich reden:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Haka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: