Wenn Krokodile weinen

Krokodilstränen gibt es wirklich: beim Fressen bekommen die Riesenechsen feuchte Augen!

Wenn Krokos weinen; (c) K. Vlient, Uni von Florida

Im Auge des Krokodils 

Der amerikanische Zoologe Kent Vlient ging einem Mythos auf den Grund: Können Krokodile weinen? Auf einer Alligatorenfarm in Florida erhielt Vlient die Bestätigung: die auf der Farm beheimateten Alligatoren und Kaimane bekommen beim Verzehr ihrer Beute feuchte Augen.

Wenn Krokos weinen:
Da die echten Krokodile zu wild und aggressiv sind, stürzte sich der Zoologe Kent Vlient von der Universität von Florida in Gainesville bei seinen Forschungen zum Mythos „Krokodilstränen“ auf deren studienwilligeren Kollegen – Kaimane und Alligatoren.

Fresschen am Trockenen:
Den Kaimanen und Alligatoren einer Kroko-Farm in Florida wurde das Fressen an Land antrainiert, eine Voraussetzung für das Gelingen der Studie. Vlient konnte nun ungehindert die Reisenechsen beim delikaten Schmaus beobachten – und siehe da, die Mehrheit der beobachteten Tiere bekam feuchte Augen, sobald sie sich über ihr Fresschen hermachten.

Ursache der Kroko-Tränen:
Die Ursache für die Tränenbildung ist leider noch unklar. Die Forscher vermuten, dass die Tränen eine Begleiterscheinung der Stimmungsänderung während des Fressens sein könnte. Vlient vermutet: „Das Weinen könnte aber auch durch eine Vermischung von Luft in den Nebenhöhlen mit Tränenflüssigkeit der Tränendrüse hervorgerufen werden.“

Quelle: Dr. Malcolm Shaner (UCLA, Los Angeles) & Kent A. Vlient (University of Florida, Gainesville): BioScience, Band 57, Seite 615

Advertisements


Kategorien:Forschung

5 replies

  1. Dieser Bericht erinnert mich an meine Kindheit, wenn nach mehrmaligem Rügen meiner Klavierlehrerin ob meiner Künste, sich bei mir schon ganz verzagt die ersten Wasserspuren meldeten und sie rief: „Und jetzt du schon wieder mit deinen Krokodilstränen!“
    Bei den Krokodilen scheint es ja anders zu laufen. Diese haben offensichtlich ihre Tränen wenn ihnen etwas Schönes widerfährt …

  2. … oder aber sie weinen, weil das fresschen so schlecht
    schmeckt … ;-))) (nur ein schmäh!)

  3. Die Geschichte von den Krokodilstränen von Sonnenschein kann ich gut nachempfinden. Ich hatte auch so eine Musiklehrerin, bei mir wars die Altflöte. Diese Frau war ein Zerberus sondergleichen und da ich nah am Wasser gebaut bin … der Rest ist für alle nachvollziehbar. 🙂

  4. manche musiklehrer sind wirklich schlimm. was red ich – viele LEHRER sind schlimm. dass da schon mal bei einem schüler die KROKODILStränen fliessen ist da nicht verwunderlich!

  5. Leider kenne ich auch so eine „liebe“ Lehrerin. Aber eines muss ich dieser Dame lassen: sie hat uns eine Menge beigebracht, trotzdem sie so ein verbiestetes Stück war! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: