Jungwähler im Chat mit US-Präsidentschaftskandidaten

MTV und MySpace bieten den Jungwählern eine Chat-Plattform für den Dialog mit den US-PräsidentschaftskandidatInnen.

Hillary Clinton; Bild: www.elpais.com

Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton stellt sich dem Online-Chat 

Wer träumt nicht davon einem Präsidentschaftskandidaten Fragen zu seinem Wahlprogramm, seiner Kandidatur und seiner Person zu stellen? MySpace und MTV stellt dem jungen Wählerpublikum von September bis Dezember 2007 eine Chat-Plattform zur Verfügung, der sich die elf aussichtsreichsten US-Präsidentschaftskandidaten stellen werden.

Echtzeitdialog:
Die Kandidaten wollen im einstündigen Echtzeitdialog von verschiedenen Universiäten aus die Fragen anwesender Studenten und die ihrer Wähler Online beantworten. „Junge Menschen können so vor Ort oder via Internet ein direktes und ungefiltertes Gespräch mit jedem einzelnen Kandidaten führen“ sagt MTV-Sprecher Ian Rowe.

Politikexperten und Moderatoren filtern Fragen:
Ganz ungefiltert werden Jungwähler ihre Fragen trotzdem nicht stellen dürfen. Die anwesenden Politikexperten und Moderatoren werden gezielt E-Mails, Instant-Messages und eingehende SMS prüfen und erst danach zulassen. MTV und MySpace wollen den Wählern einen noch intensiveren Kontakt zu den Präsidentschaftskandidaten ermöglichen. Ziel ist es, am Ende mehr Wähler zu den Wahlurnen zu locken.

Den Anfang wird der Ex-Senator John Edwards in New Hampshire am 27. September machen. Die zehn weiteren aussichtsreichsten Kandidaten werden sich bis Ende Dezember 2007 ebenfalls dem Online-Chat stellen.

Eine neue Form des Wahlkampfes:
Der persönliche Dialog mit der Wählerschaft hat in den USA Tradition. MySpace und MTV bieten mit ihrer Chat-Möglichkeit lediglich eine modernere Form der Social-Networking-Plattform an.

Der erste Video-Chat:
Ingesamt 2,6 Millionen Zuseher konnten bereits im Juli 2007 durch eine gemeinsame Aktion von CNN und YouTube die Diskussion der demokratischen US-Präsidentschaftskadidaten per Video-Upload verfolgen.

Werbeanzeigen


Kategorien:Medienreportagen, Politik

  1. Wo hast du nur all dise Infos her?

  2. aus dem internet … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: